Archiv der Kategorie: Aktuelles

Die Arbeiten schreiten voran – ein Tagebuch

31. Oktober 2018

Geschafft!!! Heute sind die letzten Gardinen auf die Stangen gekommen, kaputte Möbel wurden wieder repariert und restliche Kleinarbeiten sind erfolgt.
Die Senioren haben bereits am 9. Oktober ihr Herbsttreffen gehabt und die Frauen haben die neue Sportsaison vergangenen Mittwoch eröffnet.

27. September 2018

Endspurt mit Tränen
Die Gardinenstangen sind angebracht und wir haben geputzt. Traurig sind wir, dass wir keinen Zuschuss von der Bürgerstiftung Fehrbellin bekommen. Nun haben wir erstmal alle funktionstüchtigen Möbel wieder reingestellt. Die Gardinen kommen noch.

Am 9. Oktober werden die Senioren den Raum mit seinen hellen Farben wieder in Besitz nehmen und am 10. Oktober treffen sich dann zum 1. Mal nach der Sommerpause auch die Sportfrauen wieder. Die suchen übrigens Verstärkung. Wer Lust hat kann ja mal vorbeischauen – 18 Uhr gehts los.

3. September 2018

Die Malerarbeiten sind beendet, wenn die Gardinenstangen angebracht sind – das Bohren macht noch einmal ein bisschen Dreck – rückt die Putzkolonne an und richtet die Räume wieder her.
Am 9. Oktober wollen die Senioren sich treffen, dann soll alles wieder benutzbar sein. Und auch die Sportfrauen warten auf ihren Startschuss.
Noch wissen wir nicht, ob wir die alten Möbel wieder reinstellen werden.

Wir haben es angepackt: Inventur ist gemacht, die Malerarbeiten nähern sich dem Ende. Demnächst werden wir uns um die neue Ausstattung kümmern, sauber machen und den neuen Zustand herstellen. Bei der Bürgerstiftung Fehrbellin haben wir uns um einen Zuschuss beworben, sollte das klappen können wir auch neue Möbel anschaffen und die in die Jahre gekommenen Tische und Stühle ersetzen.

Renovierung alte Milchkühlerei

Blick auf die Fenster zur Dorfstraße

Wir wollen in diesem Sommer dem Outfit der alten Milchkühlerei in Wall zu Leibe rücken.Es liegt einige Jahrzehnte zurück, dass die Gemeinde Wall damals noch das Gebäude mit Fördermitteln saniert und wieder hergerichtet hat. Einige werden sich noch erinnern, es sollte ein Fitness-Center werden. Eine Gaststätte und eine Fleischerei waren zunächst die Nutzer, 2002 mir der Gründung unseres Vereins zog ein neuer Nutzer ein, der es sich zur Aufgabe gemacht hatte, für das gemeinschaftliche Leben in unserem kleinen Ort einen Treffpunkt zu schaffen, der bis dato im kleinen Konsum von Onkel Willy seinen Platz hatte.

Wir haben damals die Möbel von der Gemeinde zur Verfügung gestellt bekommen, haben renoviert, Gardinen, Geschirr und was sonst alles dazu gehörte mit Mitteln der ersten Mitglieder angeschafft. „Jonny“ Stolz hatte uns die Küche zur Verfügung gestellt, später kam der Tresen als Geschenk der Gemeinde Fehrbellin dazu. Nun sind nicht nur die Möbel in die Jahre gekommen, sie stellen inzwischen eine Gefahr dar, die Gardinen haben ihre Farben verloren, die Ausstattung in der Küche ist lückenhaft. Die Wände brauchen einen neuen Anstrich.Deshalb ist die Kühlerei ab 16.07.2018 vorerst geschlossen. Wir werden uns bemühen, zur Wintersaison wieder an den Start gehen zu können, damit die Frauen wieder müllern und die Senioren sich wieder treffen können, damit die Feuerwehr wieder ein Domizil hat, wenn ihr eigenes zu klein ist, und alle anderen feiern können, wenn Bedarf ist.

Wir freuen uns über jeden, der uns in irgendeiner Weise unterstützen möchte, sei es mit Hand oder mit einer Spende.

Frühjahrsputz 2018

Für den Abtransport der großen Bäume wurde sogar ein Tieflader benötigt.

Bereits am letzten Samstag waren die Kameraden der Feuerwehreinheit Wall und weitere zahlreiche Helfer und Helferinnen im Park damit beschäftigt, die Sturmschäden aus dem letzten Herbst zu beseitigen. Dabei musste teilweise auf schweres Gerät zurückgegriffen werden. Am Samstag, dem 7. April 2018, laden der Ortsbeirat und der Heimatverein Wall zum traditionellen Frühjahrsputz in den Park. Dort sollen ab 9.30 Uhr die letzten Aufräumarbeiten stattfinden. Für das leibliche Wohl ist wie jedes Jahr gesorgt.