Weihnachtsfeier in der alten Kühlerei!

Als man am Samstag gegen 15Uhr an der alten Kühlerei vorbei kam und lauschte, konnte man etwas nicht überhören: selbst bei geschlossenem Fenster war die ausgelassene Stimmung draußen gut zu hören.

Ausgelassene Stimmung in der alten Kühlerei.
Ausgelassene Stimmung in der alten Kühlerei.

Die Waller Senioren hatten sich bei Kaffee, Kuchen und kleinen Brothäppchen viel zu erzählen. Vorbereitet wurde alles von Ortsbürgermeisterin Siegrid Stolz, Vereinsvorsitzende Marlene Knebl sowie Erna Förstermann, Irene Sattelmair und Petra Uckel. Den Kuchen brachten die Senioren selbst mit. Zuvor waren viele von ihnen auch schon im Kirchenraum im Herrenhaus zum Gottesdienst gewesen. Für Unterhaltung an diesem Samstagnachmittag sorgten aber nicht nur die Rentner selbst, sondern auch die jüngeren Waller. Matteo und Julian Sattelmair erhielten nach ihren musikalischen Auftritten mit der Trompete und der Blockflöte viel Beifall und Lob. Um 19Uhr war dann leider wieder alles vorbei. Aber zum Glück veranstaltet Frau Förstermann auch im neuen Jahr wieder regelmäßig Kaffeenachmittage.